e-motion – Kraft, die aus den Rädern kommt.

Kraftverstärkender Zusatzantrieb

e-motion – Der Restkraft unterstützende Greifreifenantrieb

Der e-motion verbindet aktive Mobilität mit therapeutischem Nutzen. Auch Rollstuhlfahrer mit eingeschränkter Kraft können sich dank e-motion wieder selbständig fortbewegen. Die in die Radnaben integrierte Elektromotoren des e-motion unterstützen wirkungsvoll die Anschubbewegung des Rollstuhlfahrers. Es reicht sehr viel weniger Kraft aus, um auch längere Strecken oder Steigungen zu meistern. Der eigene Aktionsradius wird so deutlich vergrößert.

Leichter anschieben – mit e-motion ganz einfach möglich

Am täglichen Leben teilnehmen zu können, ist ein Anspruch von jedem Menschen. Für Rollstuhlfahrer ist das jedoch oft mit deutlich mehr Anstrengung verbunden. Um einen Rollstuhl manuell zu fahren, braucht es Kraft. Diese Kraft schwindet mitunter mit steigendem Alter oder krankheitsbedingt.

Eine hilfreiche Unterstützung kann hier der Kraft verstärkende Greifreifenantrieb e-motion sein. Die in die Radnaben integrierten Elektromotoren helfen dem Rollstuhlfahrer. Jeder Impuls am Greifreifen wird von der intelligenten Sensorik des e-motion registriert und in eine genau passende Kraftunterstützung übersetzt.

 

„Trotz meiner MS-Erkrankung kann ich mich den ganzen Tag über selbständig fortbewegen."

Sandra K. aus Wuppertal
 

Trotz Rollstuhl fit bleiben und gleichzeitig die Gelenke schonen

Das Sitzen im Rollstuhl bringt auch für den Körper einige spezifische Probleme mit sich. Um als Rollstuhlfahrer die eigene Fitness aufrecht zu erhalten, hilft es, sich so lange wie möglich in einem manuellen Rollstuhl fortzubewegen. Oft reicht hierfür aber die Kraft nicht mehr aus, um dies über längere Strecken zu tun oder Steigungen zu bewältigen. Mit dem Zusatzantrieb e-motion bleibt man als Rollstuhfahrer aktiv in Bewegung und bekommt dabei genau die richtige Dosis an Kraftunterstützung, um Vitalität und körperliches Wohlbefinden optimal zu fördern. Gleichzeitig schont der e-motion auch Muskeln und Gelenke und schützt diese so vor vorzeitigem Verschleiß.

So funktioniert's: e-motion einfach erklärt

Produktaufbau

Entdecken Sie alle Produktdetails

Zum Produktaufbau

Platzsparend - einfach überall mit nehmen.

Die Komponenten des leichten und kompakten Zusatzantriebs sind schnell und ohne Werkzeug vom Rollstuhl abzunehmen. So findet alles schnell und einfach Platz. Auch in dem kleinsten Kofferraum.

Qualität vom Marktführer: Unsere Antriebskomponenten werden zu 100 % in Albstadt entwickelt und gefertigt. Auch die Vormaterialien stammen zu über 80 % aus Deutschland.

Alber Service. Wir investieren in nachhaltige Kundenzufriedenheit. Unser Service Center zeichnet sich durch schnelle Reaktion und kompetente Ansprechpartner aus.

Qualität vom Marktführer: Unsere Antriebskomponenten werden zu 100 % in Albstadt entwickelt und gefertigt. Auch die Vormaterialien stammen zu über 80 % aus Deutschland.

Alber Service. Wir investieren in nachhaltige Kundenzufriedenheit. Unser Service Center zeichnet sich durch schnelle Reaktion und kompetente Ansprechpartner aus.

Testberichte zum e-motion

Wie schneidet der e-motion bei unseren Kunden ab?

Wo kann ich den e-motion ausprobieren und was kostet er?

Gerne führen wir Ihnen den e-motion kostenlos und unverbindlich bei Ihnen zuhause vor. Auch Ihr örtlicher Sanitätsfachhändler berät Sie gerne über die Mobilitätshilfen von Alber.

Alber Produkte sind von der Krankenkasse erstattungsfähig. Sie zahlen in der Regel nur eine Zuzahlung von 10 Euro. Mit einem Kassenrezept beantragen Sie unsere Produkte.

Lassen sie sich von uns beraten! Alle Informationen zur Erstattung finden Sie auch im Hilfsmittelwegweiser.

Das e-motion Antriebsrad wird einfach anstelle des manuellen Rollstuhlrades aufgesteckt. Der Akku-Pack ist in der Radnabe integriert.

Antriebsrad

  • Verfügbare Radgrößen 22", 24", 26"
  • 150 kg maximales Personengewicht, maximales Gesamtgewicht 190 kg
  • Motor, Elektronik und Akku-Pack in der Radnabe integriert
  • 7,8 kg pro Rad (Standardausführung 24")
  • Greifreifen Edelstahl gebürstet
  • e-motion verbreitert den Rollstuhl je nach Modell um 2– 4 cm

ECS-Fernbedienung (Ergonomic Control System) - optional

  • Einfache Bedienung des e-motion aus der Sitzposition
  • Handliches, ergonomisches Design
  • Die Tasten lassen sich auch mit wenig Kraft einfach bedienen
  • Gut ablesbares, übersichtliches LC-Display
  • Zuverlässige Akku-Anzeige in 20%-Schritten
  • Auswahl aus zwei individuell programmierbaren Unterstützungsstufen für den Innen- und Außenbereich
  • Zusätzliche Möglichkeit zur Auswahl eines speziellen Lernmodus für Fahranfänger
  • Rückrollverzögerung: Die Antriebsräder des e-motion verzögern an Steigungen das Zurückrollen des Rollstuhls und halten für 5 Sekunden die Position, um ein entspanntes Umgreifen zu ermöglichen

Automatik-Ladegerät 

  • Magnetische Kontaktierung der Ladestecker mit der Ladebuchse an den e-motion Rädern
  • Lädt beide e-motion Räder gleichzeitig
  • Automatische Anpassung an die Netzspannung (100–240 V)
  • Trennbares Netzkabel
  • Elektronische Lade- und Abschaltautomatik
  • Ladestatus wird über die LEDs am e-motion Rad und am Ladegerät angezeigt
  • Ladezeit bei leerem Akku ca. 6 h
Technische Daten
e-motion
Hilfsmittelnummer
e-motion
18.99.08.1014
Radgröße
e-motion

Radgröße 22, 24 und 26 Zoll

Geschwindigkeit
e-motion

Unterstützung 0 – 8,5 km/h (in Verbindung mit Mobility Plus Package)

Steig- und Bremsfähigkeit
e-motion

Die Grenzwerte des Rollstuhlherstellers sind zu beachten. 

max. Personengewicht
e-motion

150 kg

Max. zulässiges Gesamtgewicht
e-motion

190 kg
(e-motion, Rollstuhl und Rollstuhlfahrer)

Akkus
e-motion

36,5 V, 2 x 4,3 Ah, Lithium-Ionen, auslaufsicher und wartungsfrei

Gewicht der Einzelteile
M25
Gesamtgewicht
M25

15,6 kg

Antriebsrad (inkl. Akku)
M25

7,8 kg

e-motion ist ein von der Krankenkasse anerkanntes Hilfsmittel und entspricht der Verordnung 745/EU für Medizinprodukte. 

Zertifiziert nach ISO 13485:2016 für Medizinprodukte.

Halterung

  • Nur eine kleine Halterung an beiden Seiten des Rollstuhls
  • Vielfältige Anbaumöglichkeit
  • passt an nahezu alle handelsüblichen Rollstühle
  • Positionsloses Aufstecken des Rades möglich
  • Manuelle Rollstuhlräder können in der Regel weiterhin verwendet werden

Weiteres Zubehör

  • Kippstützen mit Wegschwenk- und Aufbockfunktion

    • Per Schnellverschluss abnehmbar
    • Mit Aufbockfunktion zum einfachen Abnehmen der Räder
    • Mit automatischer Wegschwenkfunktion für das Überqueren von Bordsteinen und Absätzen
    • In Höhe und Länge einstellbar
    • Kippstützen sind paarweise vorgeschrieben
  • Bereifung Schwalbe Marathon Plus

    • Erhältlich für alle Radgrößen
    • Perfekter Kompromiss aus hohem Grip und geringem Rollwiderstand
    • Besonders langlebige Gummimischung
    • Mit patentiertem SmartGuard Pannenschutz
  • Pannensichere Bereifung 1" Pro Speed (PU, massiv)

    • Erhältlich für Radgröße 24"
    • Verhindert Luftverlust und Reifenpannen
    • Optimierter Rollwiderstand
    • Traktion und Dämpfungskomfort sind im Vergleich zur Luftbereifung eingeschränkt
    • Mehrgewicht pro Rad ca. 300 g
  • Pannensichere Bereifung 1 3/8" (Reifendecke mit Einlage)

    • Erhältlich für die Radgrößen 22" und 24"
    • Pannenschutz mit Federung und Fahrkomfort
    • Verhindert Luftverlust und Reifenpannen
    • Speziell auf die e-motion Antriebsräder abgestimmt
    • Mehrgewicht pro Rad ca. 500 g (bei Radgröße 24")
  • Speichenschutz (bedruckt/unbedruckt)

    • Verfügbar in allen Radgrößen
    • Bietet Schutz vor drehendem Antriebsrad
    • Bedruckt mit Motiv „Sphere“ für 24" und 26" Räder
    • Bedruckt mit Motiv "Comic" für 22" Rad
    • Unbedruckte Variante (transparent) nur für Radgröße 24" erhältlich
  • Beschichtung für Greifreifen

    • Erhältlich für die Radgrößen 22" und 24"
    • Für Rollstuhlfahrer mit eingeschränkter Handfunktion
    • Erhöht den Grip
    • Komplett beschichtet, deshalb sicher vor Verrutschen
    • Mehrgewicht pro Rad ca. 250 g
    • Optional erhältlich für die Radgrößen 22", 24" und 26": nachrüstbarer Greifreifenüberzug aus Kautschuk (600 g)
  • Greifreifen Carbolife „Quadro“

    • Erhältlich für Radgröße 24"
    • Spezielle Profilform für Tetraplegiker mit eingeschränkter Hand- und Trizepsfunktion
    • Optimierte Grifffläche für kräfteschonendes Fahren und Bremsen
    • Maximaler Grip durch spezielle Anti-Rutsch-Beschichtung
  • Greifreifen Carbolife „Curve L“

    • Erhältlich für die Radgrößen 24" und 26"
    • Patentierte L-Profil-Form mit maximaler Grifffläche für Hand und Daumen
    • Stabilisiert das Handgelenk und sorgt für eine ergonomische Haltung
    • Präzises Steuern und Abbremsen des Rollstuhls
    • Sorgt für optimale Kraftübertragung und geringe Ermüdung beim Fahren
    • Pulverbeschichtet schwarz
    • Ca. 200 g leichter im Vergleich zum Edelstahlgreifreifen
  • Magnethalterung für ECS-Fernbedienung

    • Zur Befestigung der ECS-Fernbedienung am Rollstuhl
    • ECS-Fernbedienung wird durch speziellen Magnetmechanismus automatisch angedockt
    • Erleichtert die Handhabung der ECS-Fernbedienung besonders bei eingeschränkter Handfunktion

Mehrwert durch Smartphone Connectivity – die kostenlose e-motion Mobility App

Der e-motion M25 kann sich dank modernster Bluetooth-Kommunikation mit beinahe jedem iOS- oder Android-Smartphone verbinden. Hierdurch ergibt sich eine Vielzahl an Zusatzfunktionen und Möglichkeiten, die das Einsatzspektrum des e-motion deutlich erweitern:

  • Auswahl aus vier voreingestellten Fahrprofilen (Standard, Sensitiv, Soft, Aktiv).
  • Akkuanzeige, aktuelle Geschwindigkeit und Kilometerzähler
  • Aufzeichnen und Verwalten von Touren mittels GPS Tracking
  • Automatisches Entladen der Akkus zur Einlagerung oder für Flugreisen
  • Händlersuche, Möglichkeit zum Kontakt mit dem Alber Service
  • Anzeige von Fehlercodes in Klartext mit Handlungsempfehlungen

e-motion Mobility Plus Package

Das Mobility Plus Package schaltet eine Vielzahl an cleveren Zusatzfunktionen in der e-motion Mobility App frei und holt noch mehr aus dem e-motion heraus. 

Das Mobility Plus Package ist über den Appstore für iOS und Playstore für Android erhältlich und wird dort direkt bezahlt (In-App-Kauf). Der Kaufpreis für das Mobility Plus Package beträgt 329,99 Euro inkl. MwSt. 

Jede Funktionen kann auch einzeln per In-App-Kauf erworben werden. Die Preisersparnis beim Kauf des gesamten Mobility Plus Package beträgt im Vergleich zum Kauf jeder einzelnen Funktion 59,95 Euro.

SPEED

Erhöht die maximale Unterstützungsgeschwindigkeit des e-motion von 6 km/h auf 8,5 km/h

Preis: 99,99 €*

CRUISE

  • Funktioniert ähnlich wie der Tempomat eines PKW: ideal für längere Spaziergänge in der Ebene, das Schieben eines Einkaufswagens oder Reisetrolleys
  • Aktiviert sich bei einer Anschubbewegung über 2 km/h und hält diese dann ohne weiteres Anschieben
  • Erhöhen der Geschwindigkeit durch zusätzliche Anschubbewegungen am Greifring oder in der App jederzeit möglich


Preis: 99,99 €*

REMOTE

  • Fernsteuerung des unbesetzten Rollstuhls über das Smartphone, z. B. zum „Umparken“
  • Steuerung wahlweise über integrierten Neigungssensor des Smartphones oder virtuellen Joystick in der App


Preis: 39,99 €*

ECS

  • Bildet die Funktionen der ECS Fernbedienung ab
  • Bequemes Ein- und Ausschalten der e-motion Räder aus der Sitzposition
  • Auswahl aus zwei Unterstützungsstufen plus Lernmodus
  • Aktivieren der Rückrollverzögerung


Preis: 99,99 €*

EASYNAVI

  • Einfache Start-/Zielnavigation mit rollstuhlgerechter Routenführung
  • Kartenmaterial: Open Street Map
  • Routen-Import-Funktion (GPX)


Preis: 39,99 €*

PUSH-ZÄHLER

  • Zeichnet die Anschubbewegungen an den e-motion-Greifringen während einer Tour auf
  • Das Fahrverhalten kann gezielt ausgewertet und optimiert werden


Preis: 9,99 €*

*Alle Preise inkl. MwSt.