e-motion – Kraft, die aus den Rädern kommt.

Kraftverstärkender Zusatzantrieb

e-motion – Der Restkraft unterstützende Greifreifenantrieb

Der e-motion verbindet aktive Mobilität mit therapeutischem Nutzen. Auch Rollstuhlfahrer mit eingeschränkter Kraft können sich dank e-motion wieder selbständig fortbewegen. Die in die Radnaben integrierte Elektromotoren des e-motion unterstützen wirkungsvoll die Anschubbewegung des Rollstuhlfahrers. Es reicht sehr viel weniger Kraft aus, um auch längere Strecken oder Steigungen zu meistern. Der eigene Aktionsradius wird so deutlich vergrößert.

Leichter anschieben – mit e-motion ganz einfach möglich

Am täglichen Leben teilnehmen zu können, ist ein Anspruch von jedem Menschen. Für Rollstuhlfahrer ist das jedoch oft mit deutlich mehr Anstrengung verbunden. Um einen Rollstuhl manuell zu fahren, braucht es Kraft. Diese Kraft schwindet mitunter mit steigendem Alter oder krankheitsbedingt.

Eine hilfreiche Unterstützung kann hier der Kraft verstärkende Greifreifenantrieb e-motion sein. Die in die Radnaben integrierten Elektromotoren helfen dem Rollstuhlfahrer. Jeder Impuls am Greifreifen wird von der intelligenten Sensorik des e-motion registriert und in eine genau passende Kraftunterstützung übersetzt.

 

„Trotz meiner MS-Erkrankung kann ich mich den ganzen Tag über selbständig fortbewegen."

Sandra K. aus Wuppertal
 

Trotz Rollstuhl fit bleiben und gleichzeitig die Gelenke schonen

Das Sitzen im Rollstuhl bringt auch für den Körper einige spezifische Probleme mit sich. Um als Rollstuhlfahrer die eigene Fitness aufrecht zu erhalten, hilft es, sich so lange wie möglich in einem manuellen Rollstuhl fortzubewegen. Oft reicht hierfür aber die Kraft nicht mehr aus, um dies über längere Strecken zu tun oder Steigungen zu bewältigen. Mit dem Zusatzantrieb e-motion bleibt man als Rollstuhfahrer aktiv in Bewegung und bekommt dabei genau die richtige Dosis an Kraftunterstützung, um Vitalität und körperliches Wohlbefinden optimal zu fördern. Gleichzeitig schont der e-motion auch Muskeln und Gelenke und schützt diese so vor vorzeitigem Verschleiß.

So funktioniert's: e-motion einfach erklärt

Produktaufbau

Entdecken Sie alle Produktdetails

Zum Produktaufbau

Platzsparend - einfach überall mit nehmen.

Die Komponenten des leichten und kompakten Zusatzantriebs sind schnell und ohne Werkzeug vom Rollstuhl abzunehmen. So findet alles schnell und einfach Platz. Auch in dem kleinsten Kofferraum.

Qualität vom Marktführer: Unsere Antriebskomponenten werden zu 100 % in Albstadt entwickelt und gefertigt. Auch die Vormaterialien stammen zu über 80 % aus Deutschland.

Alber Service. Wir investieren in nachhaltige Kundenzufriedenheit. Unser Service Center zeichnet sich durch schnelle Reaktion und kompetente Ansprechpartner aus.

Qualität vom Marktführer: Unsere Antriebskomponenten werden zu 100 % in Albstadt entwickelt und gefertigt. Auch die Vormaterialien stammen zu über 80 % aus Deutschland.

Alber Service. Wir investieren in nachhaltige Kundenzufriedenheit. Unser Service Center zeichnet sich durch schnelle Reaktion und kompetente Ansprechpartner aus.

Testberichte zum e-motion

Wie schneidet der e-motion bei unseren Kunden ab?

Wo kann ich den e-motion ausprobieren und was kostet er?

Gerne führen wir Ihnen den e-motion kostenlos und unverbindlich bei Ihnen zuhause vor. Auch Ihr örtlicher Sanitätsfachhändler berät Sie gerne über die Mobilitätshilfen von Alber.

Alber Produkte sind von der Krankenkasse erstattungsfähig. Sie zahlen in der Regel nur eine Zuzahlung von 10 Euro. Mit einem Kassenrezept beantragen Sie unsere Produkte.

Lassen sie sich von uns beraten! Alle Informationen zur Erstattung finden Sie auch im Hilfsmittelwegweiser.

Antriebsrad

  • 22 x 1" bzw. 24 x 1" Luftbereifung mit Pannenschutzeinlage
  • Positionsloses Aufstecken des Antriebsrads
  • Motor und Akku in der Radnabe integriert
  • Schnellverschluss zum Aufstecken bzw. Abnehmen des Antriebsrads
  • e-motion verbreitert den Rollstuhl je nach Modell um 2-4 cm
  • Greifreifen: Edelstahl, gebürstet

Akku Pack

  • Reichweite 25 km in Anlehnung an ISO 7176-4
  • Lange Lebensdauer dank Lithium-Ionen Technologie
  • Geringes Gewicht
  • Mit wenigen Handgriffen entnehmbar
  • Für den Transport im Flugzeug zugelassen

Ergonomic Control System (ECS) optional

Rückrollverzögerung

  • Antriebsräder verzögern auf Steigungen das Zurückrollen für 5 Sekunden
  • Funktion kann nur über ECS aktiviert werden.


Fernbedienung

  • Große Taster, auch mit wenig Kraft einfach zu bedienen
  • Ein/Aus, Unterstützungsstufen, Infotaste für Systemabfrage


Zwei Unterstützungsstufen

  • Individuelle Anpassung der Fahrparameter beider Fahrstufen durch Fachhändler oder Therapeut


Fernabfrage Batteriezustand

  • Ablesen des Batteriezustandes aus der Sitzposition


Selbstdiagnose

  • Anzeige von Service- und Diagnose-Codes im Display der Fernbedienung


Codierte Funkübertragung

  • Unempfindlich gegenüber Störsignalen, kein Stören anderer elektrischer Geräte
  • Sichere Signalübertragung und genaue Anzeige der Betriebszustände

Automatik-Ladegerät

  • Automatische Anpassung an die Netzspannung (100-240 V)
  • Trennbares Netzkabel
  • Elektronische Lade- und Abschaltautomatik
  • Ladestatus wird über die LEDs am e-motion Rad angezeigt
  • Ladezeit ca. 6 Std.
Technische Daten
e-motion
Hilfsmittelnummer
e-motion
18.99.08.1014
Radgröße
e-motion

22 und 24 Zoll

Geschwindigkeit
e-motion

Unterstützung 0 - 6 km/h

Steig- und Bremsfähigkeit
e-motion

Die Grenzwerte des Rollstuhlherstellers sind zu beachten.

max. Personengewicht
e-motion

130 kg

Max. zulässiges Gesamtgewicht
e-motion

180 kg
(e-motion, Rollstuhl und Rollstuhlfahrer)

Akkus
e-motion

25,2 V, 6,0 Ah, Lithium-Ionen, auslaufsicher und wartungsfrei

Gewicht der Einzelteile
M15
Gesamtgewicht
M15

20 kg

Antriebsrad (inkl. Akku)
M15

10 kg

e-motion ist ein von der Krankenkasse anerkanntes Hilfsmittel und entspricht der EG-Richtlinie 93/42/EWG für Medizinprodukte.

Zertifiziert nach ISO 9001:2000 und ISO 13485:2003 für Medizinprodukte.

Halterung

  • Nur eine kleine Halterung an beiden Seiten des Rollstuhls
  • Vielfältige Anbaumöglichkeit
  • passt an nahezu alle handelsüblichen Rollstühle
  • Positionsloses Aufstecken des Rades möglich
  • Manuelle Rollstuhlräder können in der Regel weiterhin verwendet werden

Weiteres Zubehör

  • Kippstützen mit Wegschwenk- und Aufbockfunktion

    • Per Schnellverschluss abnehmbar
    • In Höhe und Länge einstellbar
    • Mit automatischer Wegschwenk-Funktion für das Überqueren von Bordsteinen und Absätzen
    • Aufbockfunktion zum einfachen Abnehmen der Räder
    • Kippstützen sind paarweise vorgeschrieben.
  • Pannensichere Bereifung

    • Speziell auf e-motion abgestimmt
    • Verhindert Luftverlust und Reifenpannen
    • Für Radgröße 24''
  • Greifreifenbeschichtung

    • Erhöht die Griffigkeit
    • Für Rollstuhlfahrer mit eingeschränkter Handfunktion
    • Komplett beschichtet, deshalb sicher vor Verrutschen
  • Speichenschutz

    • Bietet Schutz vor drehendem Rad
    • Bedruckt für Radgröße 22" und 24" erhältlich
    • Unbedruckt (transparent) für Radgröße 24'' erhältlich
  • Halterung für Fernbedienung

    • Zur Befestigung der Fernbedienung am Rollstuhl
    • Fernbedienung kann ohne Werkzeug eingeschoben und entnommen werden
    • Erleichtert Handhabung der Fernbedienung besonders bei eingeschränkter Handfunktion
e-motion teilen

Informieren Sie Ihre Freunde und Bekannte über den e-motion über E-Mail und Facebook und Co.